Kalte Fusion

Neue Energiequelle für die Welt

Der steigende Energiebedarf der ständig wachsenden Weltbevölkerung und Weltwirtschaft stellt die Wissenschaft vor neue Herausforderungen. Angesichts der absehbaren Verknappung fossiler Brennstoffe, einmal abgesehen von den Umweltbelastungen durch ihre Gewinnung und Verbrennung, und den Gefahren durch Atomenergie, gewinnt die Entwicklung alternativer Ansätze zur Energieerzeugung immer mehr an Bedeutung. Neben Solarenergie, Windkraft, Biogasanlagen und Wasserstoffproduktion durch genetisch veränderte Algen hat sich jetzt eine weitere neuartige Technologie zur Energieerzeugung ins Gespräch gebracht.

Die lange Zeit für undurchführbar erachtete kalte Fusion oder besser gesagt niederenergetische Kernfusion (LENR) hat durch die Entwicklung des Italieners Andrea Rossi unerwartet wieder an Aktualität gewonnen. Im Reaktorkern seines sogenannter E-Cat oder Energy-Catalyzer kommt es angeblich zur Fusion von Wasserstoff und Nickel unterstützt durch einen bisher noch geheimen Katalysator. Bei dieser Reaktion wird Energie in Form von Wärme frei. Ob diese neue Technologie, die noch in den Kinderschuhen steckt einmal zur Versorgung der Welt mit preisgünstiger und umweltfreundlicher Energie beitragen wird, bleibt abzuwarten.

Related search:

  • kalte fusion rossi
  • kalte fusion
  • kalte fusion 2012
  • kalte fusion rossi 2012
  • cold fusion 2013 kalte fusion